SpicyDesires: Seriös oder Betrug? Die Plattform unter die Lupe genommen

SpicyDesires ist eine Dating-Plattform, die in die Rubrik Sex-Dating fällt. Die Dating-Plattform richtet sich an heterosexuelle, schwule sowie lesbische Singles. Offiziell ging die Online-Börse im Jahr 2010 auf den Markt. Die Seite ist also mittlerweile 10 Jahre alt und nicht mehr wegzudenken. Da sich die Online-Börse nicht einschränkt, wenn es um die sexuelle Orientierung geht, ist die Mitgliederanzahl entsprechend hoch. In unserem SpicyDesires-Test erfahren Sie alles, was Sie über die Dating-Plattform für die Suche nach prickelnden Dates wissen müssen.

Die Mitgliederstruktur bei SpicyDesires

Nach unseren Erfahrungen sind die Nutzer von SpicyDesires sozusagen bunt gemischt, da es auch keine fixe Zielgruppe gibt. Die Online-Börse richtet sich an heterosexuelle, schwule und lesbische Singles. Da das Single-Portal für jede sexuelle Orientierung offen ist, sind hier auch viele unterschiedliche Nutzer aktiv, die auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer sind. Leider gibt es keine offiziellen Informationen über die Nutzerzahlen.

Hat man sich jedoch erst einmal angemeldet, stellt man schnell fest, dass die Seite relativ gut besucht ist. Es sind sowohl ausreichend Männer als auch Frauen vertreten, die unterschiedlich alt sind und überall in Deutschland verteilt wohnen.

Wie funktioniert die Registrierung?

Die Anmeldung auf SpicyDesires ist relativ einfach gestaltet. Wer sich zu einer Mitgliedschaft entscheidet, der muss sich erst einmal registrieren. Das geht auf der Hauptseite der Webseite. Neben E-Mail-Adresse, Alter und Passwort muss man auch direkt festlegen, ob man Mann oder Frau ist und welches Geschlecht man sucht. Anschließend wird ein Link via E-Mail verschickt, den man bestätigen muss, bevor sich mit dem SpicyDesires-Login zu beschäftigen.

Nach dem Anmeldeprozess kann dann das Profil personalisiert werden. Unter anderem können Mitglieder der Plattform Fotos hochladen und sich beschreiben. Damit ist das Anmelden dann auch schon erledigt.

SpicyDesires Profilinformationen

Nach dem Anmelden kann das Profil mit den Angaben zur Person individualisiert werden. Die Profile auf SpicyDesires lassen sich dabei sehr unterschiedlich gestalten. Die Profilgestaltung hat somit jeder User in der Hand. Unter anderem kann man ein Profilbild bei SpicyDesires hinzufügen. Aber auch äußerliche Merkmale näher beschreiben und einfach ein bisschen etwas über sich erzählen.

Es gibt somit viele Möglichkeiten, aus der Maße hervorzustechen. Man kann sogar ein Video von sich hochladen, damit die Mitglieder sich einen ersten Eindruck verschaffen können. Bei der Online-Börse spielt Sicherheit eine wichtige Rolle. Die Single-Plattform sucht regelmäßig die Datenbank ab, um Fake-Profile aufzuspüren. Somit lässt sich weitestgehend ausschließen, dass sich Fakes auf der Seite herumtreiben. Die Profile der Mitglieder werden nur angezeigt, wenn sie auch online sind, um die Privatsphäre zu schützen.

Welche Kontaktmöglichkeiten gibt es?

Das Dating-Portal ermöglicht es seinen Mitgliedern, Gleichgesinnte auf der ganzen Welt zu kontaktieren. Wesentlich dafür ist der Suchfilter, der sich individuell einstellen lässt. Das macht die Suche und die Kontaktaufnahme einfach. Die Plattform enthält keine Informationen zur Kontaktgarantie.

Wenn ein passender Partner gefunden wurde, gibt es die klassische Kontaktmöglichkeit via Nachricht. Dazu wird einfach auf das Profilbild geklickt und schon kann man chatten. Es gibt die „Gefällt mir“ Funktion und natürlich noch weitere Möglichkeiten wie Flirtcast-Funktion (Versenden von Flirt-Nachrichten an potenziellen Kontakten). Sehr praktisch ist, dass sich auch an mehrere Mitglieder gleichzeitig Nachrichten verschicken lassen. So erhöht sich die Chance auf eine Antwort enorm.

Die User profitieren von der praktischen Suchfunktion

Eine Besonderheit bei dem Kontakt-Portal ist die Suchfunktion. Sie verfügt über reichhaltige Parameter, sodass es ganz einfach ist, einen passenden Partner zu suchen. Unter anderem kann bei der Basis-Version schon festgelegt werden, welches Geschlecht und Alter man favorisiert. Dazu gibt es Einstellungen bezüglich Wohnortes, Foto, Fototyp und man kann sich anzeigen lassen, welche Mitglieder gerade online sind. Die erweiterten Parameter beziehen sich dann auf Körperbau, ethnische Herkunft, weitere äußerliche Merkmale sowie die sexuelle Präferenz.

Ist SpicyDesires mobil nutzbar?

Die Dating-Plattform ist momentan noch nicht so weit, eine SpicyDesires-App anzubieten. Die mobile Version der SpicyDesires-Webseite, die man unter m.spicydesires.com erreichen kann, ist aber sehr nutzerfreundlich gestaltet und hat sich im Test als reibungslos erwiesen. Das bedeutet, dass sich die Online-Börse auch ohne Probleme auf dem Smartphone oder Tablet nutzen lässt. Wobei das Unternehmen scheinbar nicht abgeneigt ist, in der Zukunft auch eine App anzubieten.

SpicyDesires: Welche Kosten fallen an?

Generell kann man bei dem Portal erst einmal eine kostenlose Mitgliedschaft eingehen. Man kann sich von Kosten frei anmelden und umsehen. Insgesamt stehen neuen Mitgliedern auch 5 Gratis-Nachrichten zur verfügen. Erste Kontakte kann man also ganz ohne Kosten knüpfen. Wer die Single-Plattform aber in vollem Umfang nutzen möchte, der muss sich für eine Premium-Mitgliedschaft entscheiden.

Die kostenpflichtigen Funktionen für die erfolgreiche Partnersuche sind folgende:

  • HTTPS-Verschlüsselung
  • Anonym browsen
  • Automatische Verlaufslöschung
  • Pole-Position im Messenger
  • Höheres Such-Ranking
  • Lesebestätigung anfordern
  • Von 5x mehr Leuten gesehen werden.

Die SpicyDesires-Kosten sehen folgendermaßen aus:

  • Premium-Dating (Alles inklusive) = 1,07 Euro am Tag = 29,99 Euro pro Monat
  • Extrasicherheit = 0, 61 Euro am Tag = 16,99 Euro pro Monat
  • Chatsüchtig = 0, 79 Euro am Tag = 21,99 Euro pro Monat.

Momentan werden die Kosten über Kreditkarte oder SEPA bezahlt, leider nicht über PayPal. Nachdem man die kostenpflichtige Mitgliedschaft abgeschlossen hat, dauert es in der Regel einige Zeit, bis die Plattform mit allen Funktionen genutzt werden kann. Die SpicyDesires-Preise sind im Vergleich zu einigen anderen Online-Börsen auch etwas höher.

Kundensupport und Kontakt zu SpicyDesires im Detail

Man kann relativ einfach Kontakt zu SpicyDesires über Kontaktformular in der Registerkarte „Hilfe erhalten“ im Profil aufnehmen. Die Mitarbeiter von Kundenservice sind bemüht, sich so schnell wie möglich um das Anliegen zu kümmern. Weiterhin gibt es auch eine Möglichkeit, die Unterstützung in Hilfe-Sektion zu erhalten, wo man einfach unter „Häufigste Fragen“ die passende Frage auswählt und benötigte Infos ohne Kundenservice-Kontakt bekommt.

Resümee zum unseren Test: SpicyDesires-Bewertung

Aus dem Test ist es klar, dass es sich bei SpicyDesires um eine Dating-Plattform handelt, die sich auf sinnliche und erotische Dates spezialisiert hat. Hier kann jeder Nutzer aber auch auf die Suche nach der großen Liebe gehen und echte Dates haben. Da die Plattform sich bezüglich der sexuellen Orientierung nicht festgelegt hat, können sich hier Singles jeder Präferenz anmelden.

Besonders praktisch ist die präzise Suchfunktion, welche es besonders einfach gestaltet, ein Date zu suchen. Sehr schön ist auch, dass man sich hier weltweit auf die Suche machen kann. Das ist gerade dann sinnvoll, wenn man ein bisschen über den Tellerrand blicken will. Unter dem Strich ist die Online-Börse durchweg empfehlenswert und man sollte sie unbedingt selbst dem Test unterziehen.

SpicyDesires Alternativen

big7.com
big7.com logo

Kosten: ab 9,95 €
AdultFriendFinder
AdultFriendFinder
Kosten: ab 14,92 €

SpicyDesires-FAQ

Wie sicher ist SpicyDesires?

Bei der Online-Börse wird darauf geachtet, dass keinerlei Fake-Profile unterwegs sind. Dazu spielt Sicherheit ebenfalls eine wichtige Rolle. Weshalb das Team von SpicyDesires auch in Sachen Datenschutz und Privatsphäre vorbildlich agiert.

Wie kann ich meine SpicyDesires-Mitgliedschaft kündigen?

Die kostenpflichtige Mitgliedschaft kündigen kann man ganz simple aus seinem Profil. Die Daten über die Singles werden bei der Plattform gespeichert, bis sie aktive Mitglieder bleiben. Wenn man die Mitgliedschaft kündigen möchte, wird sich der Dating-Anbieter um das Löschen der Daten kümmern.

Wer hat SpicyDesires gegründet?

Das Single-Portal wurde im Jahr 2010 von HOWLOGIC KFT aus Ungarn gegründet.

Was kostet SpicyDesires?

Das Anmelden auf dem Portal ist generell von Kosten frei. Alle Funktionen lassen sich aber nur im Rahmen einer Premium-Mitgliedschaft nutzen. Die Preise auf der Online-Börse starten mit 0, 61 Euro pro Tag für Extrasicherheit-Mitgliedschaft. Die Kosten werden über Kreditkarte oder SEPA bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.